Was soll ich noch sagen? 😶 CROWDFUNDING

7.000 € waren unser Ziel – und wir waren uns sicher, dass wir es hätten erreichen können! 1.365 € haben wir aktuell. Dies sind 20% des Zielbetrags. 😶
Und was jetzt? Aufgeben? 🙁
Das kommt für uns natürlich nicht in Frage! 💛
Wir – speziell hier ich, Julia – konnte die letzten Wochen so viele motivierende Worte und Zuspruch von vielen aus der Region ernten. Durch Zufall habe ich immer wieder Leute getroffen, die bereits über Mundpropaganda auf mein Projekt aufmerksam gemacht wurden. In Neubrunn, in Werbach, in Gamburg… überall erzählt man sich, dass es bald einen Unverpacktladen in ‚Tauber‘ geben wird! Die Stadt freut sich riesig und auch ich, die künftig in der Region wohnen wird, freue mich, in meiner Heimat arbeiten und Menschen mit sinnvollen Produkten glücklich machen zu dürfen. 🤗
Daher, werde ich das Projekt trotzdem umsetzen! Statt 25 Glas-Spender, werden es dann vielleicht nur 15 Spender, und dafür mehr Gläser. Ich bin mir sicher, der Laden wird trotzdem genauso wunderschön! Und was am meisten zählt sind ja auch die Produkte! 🍎
Und ich denke, dass wir mit der richtigen Marketingstrategie locker die 7.000 € geknackt hätten, da es vergleichbar große Städte auf Starnext auch geschafft haben. Beim nächsten mal weiß ich es besser. Aber so ist es eben… Man lernt aus solchen Situationen. 🙂
Startnext wird mit die Zielsumme auf 1.500 € herabsetzen. DANKE dafür! Danke, dass das Projekt so weiterleben kann!
Also… Daher heißt es jetzt für euch: Die 135 € müssen wir noch schaffen! Und DAS kriegen wir gemeinsam hin! Ganz sicher! 👭‍
Tauberbischofsheim bekommt einen Unverpacktladen! 😊
Endspurt! 💪‍

Empfohlene Artikel